Ab 60€: Kostenloser Versand in DE

Mission

Als kleines Mädchen musste ich mir ständig Sätze anhören wie „Rede nicht so viel“„Zieh Kleidung an, die dich schlank macht“ und „Mit Kreativität kannst du sowieso kein Geld verdienen“. Ständig wurde versucht, mir meine leidenschaftliche Lebensfreude zu nehmen und mir den Glauben an Großes, Wunder und an mich selbst abzusprechen. Noch dazu wurde mir gesagt, dass „Dicke“ nicht schön und erfolgreich sein können, geschweige denn, auf den großen Bühnen tanzen dürfen, bis ich es leider irgendwann selbst glaubte. Damals wusste ich noch nicht, dass die meisten Menschen andere abwerten, um sich selbst aufzuwerten. Auch ich tat das lange. Doch wer schlecht über andere redet, hat meistens nur nichts Gutes, was er über sich selbst erzählen könnte (Schenk dir heute doch ein kleines Kompliment und wenn du noch Liebe über hast, gerne auch noch jemand anderes - wirkt vorbeugend). 

Auf dem Weg „Dünn und Schönhausen“ zu erreichen rannte ich an „Wohlfühlhausen“ stets vorbei. Erst nach Jahren des schmerzhaften „Baucheinziehens“, zwanghaften und ständigen Optimierungszwängen und angehäuften Schulden durch Onlineshopping hatte ich keine Lust mehr, mich zu verstecken. Ich wagte ein „Experiment“ und veränderte endlich mein Ziel von „Dünnhausen“ in „Endlich-ich-hausen“, und das veränderte letztendlich alles!

Ich fing an, wieder an mich selbst zu glauben, mein eigener Fan zu werden und traute mich endlich vor den Vorhang meiner eigenen Bühne. Manchmal verlangen die kleinsten Schritte den größten Mut von uns. Der Rest der Welt kann dich überhaupt erst dann wirklich sehen, wenn du es zuvor tust und du wirst erstaunt sein, wie automatisch dein passendes Publikum dich finden wird, wenn du dich selbst findest, vor allem gut! Erlaube dir, den Gedanken und die Überzeugungen ständig etwas zu müssen um jemand zu sein, loszulassen. Denn wenn wir mit dem Leben tanzen wollen, dann sollten wir uns auch bewegen - nur eben nicht immer weiter und immer schneller, sondern endlich voller Liebe auf uns selbst zu! 

Im Übrigen, wie du vielleicht schon mitbekommen hast, bin ich heute Gründerin eines noch jungen Selbst- und Körper-Liebe Unternehmens namens Bauchfrauen und verdiene somit mit meinen Ideen und Kreativität nicht nur mein eigenes Geld, sondern mittlerweile auch für unser starkes Bauchfrauen-Team und unsere außergewöhnliche Belly-Community.

Rede nicht nur viel, sondern inspiriere als Motivations-Speakerin vor allem Frauen in ganz Deutschland und darüber hinaus - und dass ich mittlerweile anziehe, worauf ich Lust habe und nicht worin ich schlank aussehe, kannst du dir höchstwahrscheinlich denken. Ja, ich würde behaupten, „es läuft bei mir“ - doch meinen „Erfolg“ oder mein „Glücklich-SEIN“ definiere ich nicht durch die Zahl auf der Waage (habe über 10 Jahre keine mehr), meinem Konto-Stand oder meinem Beziehungsstatus, sondern durch's „Leben genießen“ und das macht eben ohne „Baucheinziehen“ so viel mehr Spaß.

Was kannst du alles erreichen und loslassen, wenn du endlich aufhörst den Bauch einzuziehen? 

Es wird Zeit dies herauszufinden; unsere außergewöhnliche und moderne Achtsamkeits-Produkte sollen dir dabei ein liebevoller Reminder und eine Unterstützung sein und laden dich ein, dich mit dem Premium Seelenfutter zu nähren und die passende „Me-Time“ zu finden, die du verdient hast. Denn wir erschaffen Produkte und moderne Spiritualität vor allem für Frauen, die keine Lust mehr haben den Bauch einzuziehen!  Die meisten Artikel sind sogar von meinem Team und mir selbst kreiert und alle weiteren sind von uns getestet worden - hier auf unserem Belly-Shop zu finden. Und das ist alles erst der Anfang….

Und weil ich weiß, wie viele Fragen ich selbst immer wieder an meinen Körper habe – und weil ich sie alle nicht selbst beantworten kann – habe ich mich mit Expert*innen zusammengetan und ein Netzwerk an großartigen Menschen aufgebaut, die hier auf unserem Happy-Belly Blog fundierte Artikel und Informationen bereitstellen, die uns allen wirklich weiterhelfen. Zusätzlich findest du auf unserem Instagram Account weiteren inspirierenden Input, der dich stets daran erinnern soll, dass die größte Problemzone deine eigenen Gedanken sind. Wir freuen uns übrigens über Fragen, Anregungen und Kritik - du hast Ideen, was wir noch besser machen können? Dann schreib uns unter info@bauchfrauen.de 

Bauchfrauen ist schon längst kein Traum mehr, sondern hat bereits eine Menge Selbstzweifeln minimiert und vielen Frauen verholfen, mehr sie selbst zu sein (mit großem oder kleinem Bauch).

Wir wachsen jeden Tag und haben noch so viel vor, bist du dabei? 

- Bauchfrauen Gründerin Sandra Wurster-